Home > Brasilien Informationen > Klima in Brasilien

Klima in Brasilien

Brasilien und sein vielfältiges Klima                              

Auch in klimatischer Hinsicht ist Brasilien ein Land der Gegensätze, bedingt durch seine riesige Ausdehnung und Lage zwischen dem Äquator und dem südlichen Wendekreis des Steinbocks.

Brasilien hat drei Klimazonen: einen tropischen Norden, eine subtropische Mitte und einen Süden mit spürbaren jahreszeitlichem Wechsel. In den einzelnen Klimazonen gibt es aufgrund der grossen Distanzen, der Lage (Küste und Landesinnere) grosse Unterschiede.

Im Norden im Amazonasgebiet fällt der meiste Regen im brasilianischen Sommer (Nov – Feb). Im Dschungelgebiet ist das Klima feucht und heiss mit heftigen Regenfällen das ganze Jahr hindurch. Obwohl es in einigen Gegenden keine eigentliche Trockenzeit gibt, sind die Monate Juli bis November am trockensten und eigentlich die beste Reisezeit. Die Flüsse haben ihren Höchststand zwischen Dezember und Juni. Die Temperaturen um den Äquator sind das ganze Jahr ausgeglichen zwischen 30 und 35 °C.
 



Klima-Tabelle im Nordosten (Manaus)

Klima-Tabelle im Südosten (Salvador)


Im Nordosten findet man im Landesinneren ein Klima, dass heiss mit geringen Regenfällen ist. Manchmal fällt die Regenzeit auch völlig aus. An der östlichen Atlantikküste gibt es kaum jahreszeitliche Temperaturschwankungen. Das Klima ist hier tropisch. Doch es gibt wesentlich heftigere Regenfälle im Winter (April - Juni). Die Temperaturen varieren hier zwischen 25 und 40°C.

Im Südosten: Rio, São Paulo und Minas Gerais regnets am Meisten im brasilianischen Sommer (November – Februar). Die Temperaturunterschiede unterliegen bereits grösseren Schwankungen zwischen Sommer und Winter. Besonders im Hochland zwischen Mai und August kann es empfindlich kalt werden. An der Küste in Rio und Sao Paulo sind die Temperaturen ausgeglichener. In Rio kann es im Sommer bis zu 40°C werden.



   

 Klima-Tabelle im Süden (Sao Paulo)

 Klima-Tabelle Florianopolis

Brasiliens Süden hat ein feuchtes subtropisches Klima. Die Niederschläge sind gleichmäßig über das ganze Jahr verteilt. Im Winter liegen die Temperaturen bei 0-10°C, im Sommer bei 21-32°C. Im südlichen Hochland fällt im Winter manchmal sogar Schnee.

Brasilien kann ohne Probleme das ganze Jahr bereist werden, denn in einem seiner weiträumigen Landesteile werden Sie immer schönes Wetter antreffen.